Naturheilkunde

#9 Meine erste Gesundheitsmesse: Ein Fest der Liebe

Eigentlich wollte ich lediglich meinen Vortrag auf der Energetika Gesundheitsmesse in Mindelheim halten. Meinen Vortrag mit meiner Herzensbotschaft: Die Sprache der Seele verstehen und durch die Liebe heilen. Doch ohne Aussteller-Stand kein Vortrag. Also habe ich kurzerhand einen eigenen Messestand gebucht, um die Möglichkeit zu erhalten, meine Botschaft in die Welt zu tragen und die Herzen der Menschen zu erreichen.

Der Besuch der Messe mit meinem eigenen Aussteller-Stand hat sich als wertvolles und kostbares Geschenk entpuppt. Ich durfte so viele faszinierende Menschen kennenlernen. Sowohl Aussteller, als auch Besucher. Und dafür bin ich unendlich dankbar.

Wir alle haben dasselbe Ziel

Es war wunderschön zu sehen, wie viele Menschen dasselbe Ziel vor Augen haben. Jeder einzelne von uns trägt die Botschaft der Liebe in die Welt. Jeder auf seine eigene bestmögliche Art und Weise. Aber jeder mit dem Ziel, etwas mehr Freude, Glück, Liebe und somit auch Heilung in die Welt zu bringen und die Herzen der Menschen zu berühren.

Da ist zum Beispiel Hans, der Landwirt

Ein liebenswerter älterer Herr, mit einer herzensguten Ausstrahlung. Eigentlich ist Hans Landwirt, aber er ist inzwischen in einem Alter, in dem man das Arbeitsleben bereits hinter sich gelassen hat. Er hatte seinen Stand noch nicht annähernd aufgebaut, da sind wir schon ins Gespräch gekommen. So ein wunderbarer Mensch. Er war einer der ersten Pioniere der Bio-Landwirtschaft. Und auf der Messe hat er mit seinem Stand „Alternative Heilwege“ auf die tieferen Zusammenhänge von Krankheitsentstehung aufmerksam gemacht. Schnell waren wir in ein Gespräch vertieft, in dem wir uns über seelische und karmische Aspekte ausgetauscht haben. Hans meditiert regelmäßig und hat sogar eine eigene Meditationsgruppe eingerichtet. An seinem Stand bot er uneigennützig auf Spendenbasis verschiedene Schriften an, einfach weil er der Meinung ist, dass diese Botschaft wichtig und heilsam für die Menscheit ist. Deswegen möchte er sie allen frei zur Verfügung stellen. Ich habe in meinem bisherigen Leben noch keinen Landwirt wie Hans getroffen. So ein großes Herz mit so viel Liebe. Er ist vielleicht Landwirt, aber in Wahrheit sät, pflanzt und verschenkt er Liebe. Danke.

Alex und Cristin

Ein weiteres Beispiel, für Menschen, die voller Leidenschaft ihrer Berufung nachgehen, um der Welt Freude zu schenken. Dieses liebenswerte Paar hat seine eigene Naturkosmetik-Reihe herausgebracht. Entstanden ist das Ganze, weil Cristin als Masseurin für ihre Kunden qualitativ hochwertige und reine Cremes benutzen wollte. Da sie jedoch nichts Passendes gefunden hat, haben sie und ihr Mann kurzerhand eine eigene Naturkosmetik-Serie kreiert, die völlig frei von Chemie ist, nur mit reinsten, hochwertigen Ölen versehen und sogar theoretisch essbar ist. Und das alles, weil sie den Menschen das Beste schenken möchten. Sie verkaufen vielleicht Naturkosmetik, aber in Wahrheit schenken sie Freude und Liebe. Danke.

Ingrid und Tobias

Mutter und Sohn. Beide voller Eifer und Enthusiasmus für ein Ernährungsprodukt, das ihrer Meinung nach Gesundheit und Heilung in das Leben vieler Menschen bringen kann. Man merkt beiden an, dass sie voll und ganz hinter dem Produkt stehen. Man spürt, dass sie es aus Leidenschaft und Überzeugung vertreiben. Sie möchten den Menschen ein Geschenk machen – das Geschenk der gesunden Ernährung. Auch hier steht der Mensch im Vordergrund. Das Wohl des Anderen. Sie verkaufen vielleicht ein Ernährungsprodukt, aber in Wahrheit schenken sie Liebe. Danke.

Toni und Ylang Ylang

Noch immer habe ich den wundervollen Duft der ätherischen Öle in meiner Nase. Ylang Ylang, Sandelholz, blumig, harzig, die Palette ist groß. Aber eines schwingt bei jedem einzelnen ätherischen Öl mit – die Schwingung der Liebe. Es war so schön zu beobachten, mit wieviel Herzensenergie, Freude und Liebe die Öle von Toni angeboten werden. Jeder einzelne Duft hat für ihn eine Geschichte, eine Botschaft und eine heilende Energie. Doch welches Öl auch immer er anbietet, in Wahrheit schenkt er der Welt immer seine Liebe. Danke.

Ein herzliches Danke an alle

Ich könnte noch ewig weiterschreiben und über jede einzelne Begegnung berichten, die mein Herz berührt hat. Danke an Annika, die der Welt Liebe in Form von Mandalas schenkt. Danke an Emykö und ihren Mann, die mich und alle anderen Aussteller und Besucher mit leckerem Chaitee versorgt haben und so der Welt ihre Liebe schenken. Danke an Petra, die ich sofort in mein Herz geschlossen habe. Danke an Andoni, die der Welt auf musikalische Weise ihre Liebe zukommen lassen. Danke an Max, den ehemaligen Busfahrer, der der Welt inzwischen mit seinen eigenen Naturprodukten Liebe schenkt. Danke an Sabrina. Danke an Fr. Riedel. Danke an alle anderen Aussteller, die mein Herz berührt haben.

Meinen ganz besonderen Dank möchte ich den vielen interessierten Besuchern der Messe entgegenbringen. Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie sehr mich jede einzelne Begegnung und jedes einzelne Gespräch berührt haben. Ich durfte mit so vielen wundervollen Menschen in Kontakt kommen. Von Herzen vielen Dank dafür.

Ein Vortrag mit Tränen

Der ursprüngliche Grund, bei der Messe mit einem eigenen Stand vertreten zu sein, mein Vortrag, war das i-Tüpfelchen, das Sahnehäubchen. Ich durfte ihn am Sonntag, den ersten Advent halten. Welcher Tag wäre passender für mein Herzensthema – Die Sprache der Seele und Heilung durch Liebe – wenn nicht der erste Advent? Der Tag, an dem wir wieder unsere Herzen öffnen um uns auf das Fest der Liebe vorzubereiten.

Es war wie ein Wunder. Ich durfte so viele Menschen mit meinem Vortrag und meiner Botschaft erreichen. Das Feedback war überwältigend. Und das Schönste was ich nach meinem Vortrag zu hören bekam war: „Ich musste weinen bei deinem Vortrag. Nicht weil er mich traurig gemacht hat, sondern weil mich deine Worte so tief im Herzen berührt haben. Ich konnte nichts dagegen machen. Mir sind einfach die Tränen heruntergelaufen. Danke.“. Was für ein Geschenk. Ich habe zu danken, dass ich so viele Menschen in ihren Herzen berühren durfte.

Musik und Tanz

Was wäre passender und schöner gewesen, als mein Fest der Liebe, mit dem Menschen ausklingen zu lassen, mit dem es begonnen hat? Als zum Abschied noch ein paar Lieder von Andoni zum Besten gegeben wurden, schnappte ich mir Hans den Landwirt, um die Messe mit einem Tanz gemeinsam mit ihm zu beenden. Mit diesem Tanz haben wir uns gegenseitig ein wunderschönes Geschenk gemacht. Ein Dankeschön für die gemeinsam verbrachte Zeit. Ein Dankeschön für die Begegnung auf Herzensebene. Ein Dankeschön für die Liebe, die uns und alle anderen Menschen miteinander verbindet. Danke.

Meine Quintessenz

Wenn man bereit ist, der Welt mit offenen Augen, Ohren, Armen und einem weit geöffneten Herzen zu begegnen, wird man selbst Teil eines großen Wunders. Dem Wunder der Liebe. Die Liebe weist uns den Weg. Die Liebe verbindet die unterschiedlichsten Menschen miteinander. Die Liebe bringt unser eigenes Geschenk für die Welt zum Vorschein. Die Liebe lässt uns über uns selbst hinauswachsen und unsere Visionen Wirklichkeit werden.

Die Liebe, egal in welcher Form sie ausgedrückt wird, hat immer dasselbe Ziel vor Augen: Das Miteinander, das Wir. Das einander sehen, achten und wahrnehmen. Freude, Heilung, Leichtigkeit und Frieden in die Welt bringen. Und die Herzen aller Lebewesen zu öffnen um die Liebe wieder frei fließen zu lassen. Durch die Liebe wird das Leben zu einem Fest. Danke.

Heilung beginnt, wenn die Liebe in dir erwacht.
Alles Liebe für dich.

Cora von der Heyden

Welche Erfahrungen hast du bereits mit dem Wunder der Liebe gemacht? Feierst du auch schon das Fest der Liebe? Welchen Weg hast du für dich gefunden, um dein Licht und deine Liebe in die Welt zu bringen?

Ich freue mich auf dein Feedback in den Kommentaren und tausche mich gerne mit dir auf Instagram und/oder Facebook aus.

Foto: Pixabay

Erhalte mein GRATIS E-Book Ganz❊Einfach❊Sein
Ich bin damit einverstanden, dass meine persönlichen Daten übertragen werden an MailChimp ( more information )
Lass dich von mir inspirieren, melde dich für den ❊Universal Flow Letter❊ an, erhalte als Willkommens-Geschenk mein GRATIS E-Book und lerne, wie du in 5 Schritten dein Leben zum Positiven verändern kannst.
Mit deinem Eintrag bekommst du 1x wöchentlich meinen Universal Flow Letter mit Beiträgen rund um die Themen Körper, Geist & Seele, Inneres Kind, Spiritualität und ab und an einen Hinweis zu meinen Angeboten. Du kannst deine Einwilligung zum Empfang der E-Mails jederzeit widerrufen. Dazu befindet sich am Ende jeder E-Mail ein Abmelde-Link. Mehr Informationen erhältst du in meiner Datenschutzerklärung.

0 Kommentare zu “#9 Meine erste Gesundheitsmesse: Ein Fest der Liebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GRATIS E-Book
Ganz❊Einfach❊Sein

Lass dich von mir inspirieren.
Erhalte für deine Anmeldung zum

❊Universal Flow Letter❊

als Willkommens-Geschenk mein GRATIS E-Book und lerne, wie du in 5 Schritten dein Leben zum Positiven verändern kannst.

 

Hier kannst du dich anmelden.