Homöopathie Naturheilkunde

#7 Heilpraktikerin – Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde. Was genau bedeutet das?

Es gibt diverse Gesetze, die die Tätigkeit des Heilpraktikers regeln. Dazu gehören das Infektionsschutzgesetz, das Arzneimittelgesetz und viele andere. Diverse Pflichten, wie die Sorgfalts- und Schweigepflicht gehören auch dazu. Bei Interesse kannst du die Paragraphen, Pflichten und Regelungen des Heilpraktiker-Berufs HIER nachlesen.

Eine umfangreiche, amtsärztliche Überprüfung durch das Gesundheitsamt garantiert, dass nur Personen mit fundiertem Fachwissen und persönlicher Eignung den verantwortungsvollen Beruf des Heilpraktikers ausüben dürfen. Die Prüfung gliedert sich in einen schriftlichen und einen mündlichen Teil. Bei erfolgreich bestandener Prüfung wird die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde vom zuständigen Gesundheitsamt durch den Amtsarzt erteilt.

Ich habe die Erlaubnis am 10.06.2011 erhalten.

Gemäß der Berufsordnung für Heilpraktiker ist es die Verpflichtung aller Heilpraktiker, ihren Beruf gewissenhaft auszuüben. Heilpraktiker verpflichten sich, die Heilmethode nach ihrer Überzeugung anzuwenden, die zu einem möglichst einfachen Heilerfolg führt.

Die Tätigkeit des Heilpraktikers gründet auf der Tradition der Naturheilkunde, die gemäß dem Ganzheitsprinzip vorgeht und sich an den Gesetzmäßigkeiten der Natur sowie der inneren Natur des Menschen orientiert.

Die Naturheilkunde des Heilpraktikers ist grundsätzlich unabhängig von Zeitströmungen, Systemzwängen oder dem jeweils herrschenden Wissenschaftsbild. HIER kannst du mehr darüber erfahren.

Auszug aus dem Heilpraktikergesetz

„Die Naturheilkunde basiert auf einem Naturbegriff, der sich in der Tatsache des Lebens äußert. Die möglichst vollkommene Erhaltung des Lebens durch sich selbst organisierende Systeme und Ordnungsprinzipien. Der Respekt vor diesen als sinnvoll anerkannten Gesamtzusammenhängen bestimmen das Denken und Handeln des Heilpraktikers.

Er sieht die wahrnehmbaren Veränderungen bei seinen Patienten als Ausdruck wechselnder äußerer und innerer Bedingungen und Ursachen und versucht, diese ganzheitlich in ihren Gesamtzusammenhängen zu erfassen, sie nach den Kriterien seines naturheilkundlichen Modells zu bewerten und zu ordnen.

Er wird den Patienten im Sinne der Ordnungstherapie über die Zusammenhänge seines Leidens aufklären, dessen Erkenntnis hierüber fördern und ihn nach dem naturheilkundlichen Modell therapieren.“

Mit anderen Worten

Als Heilpraktikerin habe ich die Erlaubnis, die Heilkunde auszuüben. Welche Form der Heilkunde ich anwende bleibt allerdings meiner Überzeugung und Vorstellung vorbehalten.

Ich betrachte meinen Patienten immer in seiner Gesamtheit. Es gibt für mich keine einzelnen Symptome, die unabhängig voneinander bestehen und nichts miteinander zu tun haben. Körper, Geist und Seele bilden eine Einheit. Ich habe die Verpflichtung, meinen Beruf gewissenhaft auszuüben und die Behandlungsmethode anzuwenden, die in meinen Augen möglichst einfach zum Heilerfolg führt. Dazu gehört, die Patienten über die Gesamtzusammenhänge aufzuklären.

Tatsache ist, ich kann niemanden heilen

Das habe ich niemals und das werde ich auch niemals können. Die einzige Person, die ich heilen kann, bin ich selbst. Und die einzige Person, die dich heilen kann, bist du selbst. Ich kann Zusammenhänge aufzeigen, Lösungsvorschläge anbieten, dein Verständnis von Krankheit und Gesundheit fördern, Tools, Tipps, Ideen und Inspirationen mit auf den Weg geben, dich bestmöglich mithilfe meiner Therapiemethoden unterstützen. Ich kann dir das zu Grunde liegende System und die Gesetzmäßigkeit näherbringen und dich zu einem tieferen Verständnis führen.

Ich bin keine Heilerin. Keine Ärztin. Ich bin Heilpraktikerin mit einer Heilpraxis für Körper, Geist und Seele. Ich kann dir verschiedene Praktiken, Sichtweisen und Erkenntnisse zur ganzheitlichen Heilung für Körper, Geist und Seele an die Hand geben. Aber deinen Körper, deinen Geist und deine Seele heilen darfst und kannst nur du selbst.

In meiner Praxis gebe ich dir den Raum dazu.

Es ist eine Entscheidung, die jeder Einzelne von uns trifft. Will ich wirklich auf einer tiefen Ebene heilen und damit gleichzeitig in Kauf nehmen, mich meinem eigenen Thema, meinen zu Grunde liegenden Ängsten und dem Schmerz, der darunter verborgen ist, zu stellen?

Was willst du wirklich? Möchtest du lediglich deine Symptome weggezaubert haben, ohne selbst dafür etwas zu tun? Willst du an der Oberfläche kratzen und unangenehme, nach außen sichtbare Hinweise auf die tiefer liegende Wurzel, eliminieren, ohne das Problem in der Tiefe zu beheben? Oder willst du eine echte Veränderung herbeirufen, was allerdings mit der Bereitschaft zur Eigeninitiative verbunden ist? Die Ursachen in sich selbst zu suchen kostet Überwindung. Es kostet den Mut, sich dem eigenen blinden Fleck zu stellen. Aber das Geschenk der Heilung, das du dir selbst damit machst, ist unbezahlbar.

Alles ist in uns

Die ersehnte Veränderung und Heilung ist nur in dir selbst zu finden. Wenn du eine Veränderung im Außen bewirken möchtest, ist es wichtig, in dein Inneres zu schauen. Beides, Krankheit und Heilung, hat seine Wurzeln tief in uns selbst. Körper, Geist und Seele stehen miteinander in Verbindung, weshalb die Symptome unseres Körpers ein wertvoller Kompass in die Tiefe sind. Wenn wir der Krankheit bis an ihre Wurzel folgen, werden wir dort auch gleichzeitig die ersehnte (Er-)Lösung und Heilung finden.

Du willst nichts verändern, sondern nur dieses eine Symptom weg haben?

Das ist dein gutes Recht und deine Entscheidung. Im besten Fall geschieht nichts, das Symptom verschwindet und alles läuft so weiter wie bisher. Das ist allerdings auch gleichzeitig die schlechte Nachricht, über die du dir im Klaren sein solltest. Es geschieht nichts. Alles bleibt wie es bisher war. Nichts wird sich verändern. Das eine Symptom wird verschwinden, dafür wird früher oder später ein anderes Symptom auftauchen. Aber im Großen und Ganzen ändert sich nichts an der prinzipiellen Situation der „Krankheit“. Lediglich die Symptome werden variieren.

Wenn du den Mut aufbringst, dich deinen Ängsten hinter der Krankheit zu stellen und dich mit ihnen auseinanderzusetzt, machst du dir selbst das größte Geschenk, das du dir geben kannst. Die Chance auf Heilung auf einer tieferen Ebene. Du kannst Körper, Geist und Seele in ein harmonisches Gleichgewicht bringen und somit wahre, tiefe Heilung erleben. Dies ist nichts was ich dir geben kann. Heilung ist etwas, das aus dir selbst heraus entsteht.

Wenn du es dir wert und du bereit bist, dir selbst dieses Geschenk zu geben, dann bin ich es mir auch wert und bereit, dich beim Öffnen deines Geschenkes zu unterstützen. Wenn du willens bist, diesen Weg der Heilung für dich zu gehen, werde ich willens sein, dich zu begleiten, zu stützen, dir aufzuhelfen, dir Wegweiser sein und dich liebevoll an die Hand nehmen.

Ich nehme meine Pflicht ernst

Ich übe meinen Beruf als Heilpraktikerin gewissenhaft aus und wähle die Behandlungsmethode, die für mein Fürsprechen am heilsamsten ist. Die Sorgfaltspflicht erlaubt es mir nicht, weniger als die für mein Verständnis beste Therapieform anzuwenden. Ich biete nach bestem Wissen und Gewissen die Behandlungstherapien in meiner Praxis an, die ich für die einfachsten und gleichzeitig erfolgversprechendsten Methoden halte.

Dazu gehören bevorzugt energetische Heilformen wie Klassische Homöopathie, Akupressur, Innere-Kind-Arbeit und spirituelle Lebensberatung. Im Sinne der Ordnungstherapie bin ich bemüht, alles in einem Gesamtzusammenhang zu sehen und die einzelnen Symptome in ein großes Ganzes einzuordnen. Körper, Geist und Seele sind für mich gleichermaßen wichtig.

Du bist ein Patient, der sich selbst in seiner Gesamtheit bewusst werden möchte? Die tieferen Zusammenhänge verstehen möchte? Der sich auf die spannende Reise zu sich selbst begeben und die Antwort auf Heilung in sich selbst finden möchte? Dann wirst du in mir eine Heilpraktikerin finden, die dich liebevoll mit all ihrer Energie und ihrem ganzen Herzen auf deiner Suche begleitet.

Dich als Heilpraktikerin auf deiner Reise zur inneren Heilung begleiten zu dürfen, erfüllt mich mit tiefer Dankbarkeit. Ich danke dir.

Heilung beginnt, wenn die Liebe in dir erwacht.
Alles Liebe für dich.

Cora von der Heyden

Welche Therapieform hat bei dir bereits gute Erfolge erzielt? Über welche Behandlungsmethode würdest du gerne mehr erfahren? Hast du bereits in dir die tieferen Zusammenhänge verstanden und die Symptome von Körper, Geist und Seele in eine höhere Ordnung gebracht?

Ich freue mich auf dein Feedback in den Kommentaren und tausche mich gerne mit dir auf Instagram und/oder Facebook aus.

Foto: Angie Ehinger

Erhalte mein GRATIS E-Book Ganz❊Einfach❊Sein
Ich bin damit einverstanden, dass meine persönlichen Daten übertragen werden an MailChimp ( more information )
Lass dich von mir inspirieren, melde dich für den ❊Universal Flow Letter❊ an, erhalte als Willkommens-Geschenk mein GRATIS E-Book und lerne, wie du in 5 Schritten dein Leben zum Positiven verändern kannst.
Mit deinem Eintrag bekommst du 1x wöchentlich meinen Universal Flow Letter mit Beiträgen rund um die Themen Körper, Geist & Seele, Inneres Kind, Spiritualität und ab und an einen Hinweis zu meinen Angeboten. Du kannst deine Einwilligung zum Empfang der E-Mails jederzeit widerrufen. Dazu befindet sich am Ende jeder E-Mail ein Abmelde-Link. Mehr Informationen erhältst du in meiner Datenschutzerklärung.

0 Kommentare zu “#7 Heilpraktikerin – Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde. Was genau bedeutet das?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GRATIS E-Book
Ganz❊Einfach❊Sein

Lass dich von mir inspirieren.
Erhalte für deine Anmeldung zum

❊Universal Flow Letter❊

als Willkommens-Geschenk mein GRATIS E-Book und lerne, wie du in 5 Schritten dein Leben zum Positiven verändern kannst.

 

Hier kannst du dich anmelden.