Naturheilkunde

#64 Darm- & Leber-Reinigung

Frühjahrszeit: Zeit für frischen Wind… Nicht nur unser zu Hause möchte jetzt geputzt, gereinigt und geräuchert werden, sondern jetzt ist auch die optimale Zeit, um unseren Körper zu reinigen und entgiften und uns mit neuer, frischer Energie zu versorgen.

Über die Niere scheiden wir täglich wasserlösliche Giftstoffe aus, fettlösliche werden mithilfe der Leber über den Darm ausgeschieden. Heute möchte ich dir ein paar Tipps an die Hand geben, wie du deine Leber und deinen Darm gezielt unterstützen und entlasten kannst, denn deine Organe leisten jeden Tag Enormes für dich.

Verzicht…

Du kannst deinen Körper ganz gezielt unterstützen, indem du während der Reinigungsphase auf folgende Lebensmittel verzichtest, da sie deinen Organismus übersäuern:

  • Alkohol
  • Kaffee
  • Zucker
  • Fleisch (auf alle Fälle Schweinefleisch)
  • Milchprodukte

Schonkost

Damit dein Körper genügend Energie für die gezielte Entgiftung von Leber und Darm zur Verfügung hat, kannst du ihn mit einer Schonkost unterstützen, anstatt ihn mit oppulenter Verdauung zusätzlich zu belasten. Ganz grundsätzlich ist in dieser Zeit eine basische Kost zu empfehlen.

Lebensmittelempfehlungen:

  • Gemüse
  • Salate
  • Kräuter
  • Sprossen
  • Früchte
  • Hülsenfrüchte
  • Nüsse und Samen
  • Hochwertige Öle

Schonkost-Rezept:

Diese leckere Mahlzeit kannst du ganz gezielt für 3-5 Tage als „Detox“ Menue morgens, mittags und abends verspeisen. Du wirst dich danach leichter, frischer und energievoller fühlen. Diese „Mono-Diät“ entlastet deinen Körper, kann deine Haut, chronische Schmerzen, hormonelle Schwankungen, Unruhe und Heißhunger ausgleichen. Dank der nährstoffreichen Zutaten musst du jedoch nicht hungern und Muskeln und Energie einbüßen, sondern bist leistungsfähig und satt.

Zutaten für 2-3 Portionen:
1 Tasse gespaltene Mung-Dal-Bohnen
1 Tasse Basmati-Reis
2-3 TL Ghee (geklärte Butter)
6 Tassen Wasser
1 EL geraspelte Kokosnuss (kann auch weggelassen werden)
2 EL Sonnenblumenkerne (angeröstet)
Frischer Koriander oder nach Geschmack auch andere frische Kräuter
S+P
Ingwer, geraspelt oder gemahlen
1 TL Kurkuma
1/4 TL Kardamom
1/4 TL Kreuzkümmel
1/4 TL Fenchelsamen
1/4 TL Koriander
1/4 TL Zimt
Saft einer 1/2 Limette

Zubereitung:
Mungbohnen über Nacht einweichen. Einweichwasser wegschütten. Gewürze in Ghee kurz anrösten. Bohnen und Reis dazu –> 20 Minuten köcheln lassen. Mit Sonnenblumenkernen, Kokosraspeln und frischem Korianderkraut garnieren.

Ggf. als Variation auch gedünstetes Gemüse wie Karotte, Fenchel, rote Beete oder Blumenkohl dazu.

Darmreinigung

Was du dazu benötigst:
Flohsamenschalenpulver feinst vermahlen (auch Psyllium genannt) oder Heilerde, z.B. Bentonit oder Zeolith.

Es gibt auch die Möglichkeit, Flohsamenschalenpuler und Heilerde in einer kombinierten Kapselform einzunehmen. Hierzu gibt es diverse Angebote im Internet oder in der Apotheke.

Mixtur für die Darmreinigung:
1 TL Flohsamenschalenpulver + 1 TL Heilerde in 250 ml Wasser (oder Saft) rühren und sofort trinken. Im Anschluss sofort ein weiteres Glas 250 ml Wasser langsam trinken.

Einnahme morgens:

  • Nach dem Aufstehen ein warmes Glas Wasser mit 1/2 ausgepressten Zitrone trinken.
  • Nach 15 Minuten die Mixtur wie oben beschrieben trinken.
  • Nach 30-60 Minuten frühstücken (am besten das leckere Schonkost-Rezept)

Achtung: Bitte achte während der gesamten Einnahme-Dauer auf eine ausreichende Trinkmenge über den Tag verteilt von mindestens 1,5 – 2 Liter.

Die Anwendung der Darmreinigung empfehle ich dir je nach Verträglichkeit für mindestens 10 Tage bis zu maximal 4-6 Wochen.

Leberreinigung

Mit der entsprechenden Schonkost, dem Verzehr von basischen Lebensmitteln und dem Verzicht auf übersäuernde Nahrung (siehe oben) unterstützt du deine Leber bereits enorm und gibst ihr die Möglichkeit, noch mehr Energie für die Entgiftung und Leberreinigung zu verwenden.

Zusätzlich kannst du die Tätigkeit deiner Leber mit der Aufnahme von Bitterstoffen unterstützen. Dazu gehören neben Artischocken beispielsweise auch Chicorée, Endiviensalat, Löwenzahn, Radicchio, Rosenkohl und Salbei.

Wenn du möchtest kannst du auch ganz gezielt kurmäßig für 4 Wochen 3x täglich 15 Tropfen einer Löwenzahn-Tinktur zu dir nehmen, da freut sich deine Leber sehr darüber.

Oder du wartest einfach bis der erste Löwenzahn in deinem Garten wächst und isst jeden Tag 3 Löwenzahnblüten samt Stengel – gut einspeicheln nicht vergessen.

Jetzt steht einem energiegeladenden und frischen Frühling nichts mehr im Wege. Ich wünsche dir viel Freude für deinen inneren Frühjahrsputz.

Ganz ♡ Einfach ♡ Sein
Heilung beginnt, wenn die Liebe in dir erwacht.
Alles Liebe für dich.

Cora von der Heyden

Schreibe mir gerne deine Meinung und/oder eigenen Erfahrungen zu dem Thema in die Kommentare oder tausche dich mit mir auf Instagram und/oder Facebook aus. Ich freue mich mit dir in Kontakt zu sein.

Foto: Mathias Wild

Erhalte mein GRATIS E-Book Ganz❊Einfach❊Sein
Ich bin damit einverstanden, dass meine persönlichen Daten übertragen werden an MailChimp ( more information )
Lass dich von mir inspirieren, melde dich für den ❊Universal Flow Letter❊ an, erhalte als Willkommens-Geschenk mein GRATIS E-Book und lerne, wie du in 5 Schritten dein Leben zum Positiven verändern kannst.
Mit deinem Eintrag bekommst du 1x wöchentlich meinen Universal Flow Letter mit Beiträgen rund um die Themen Körper, Geist & Seele, Inneres Kind, Spiritualität und ab und an einen Hinweis zu meinen Angeboten. Du kannst deine Einwilligung zum Empfang der E-Mails jederzeit widerrufen. Dazu befindet sich am Ende jeder E-Mail ein Abmelde-Link. Mehr Informationen erhältst du in meiner Datenschutzerklärung.

0 Kommentare zu “#64 Darm- & Leber-Reinigung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GRATIS E-Book
Ganz❊Einfach❊Sein

Lass dich von mir inspirieren.
Erhalte für deine Anmeldung zum

❊Universal Flow Letter❊

als Willkommens-Geschenk mein GRATIS E-Book und lerne, wie du in 5 Schritten dein Leben zum Positiven verändern kannst.

 

Hier kannst du dich anmelden.