Persönlichkeitswachstum Selbstliebe

#47 Hurra! 40 Jahr, wunderbar

Am 01. September 2019 bin ich seit 40 Jahren auf dieser wundervollen Erde. Ich durfte bereits viele Erfahrungen in meinem Leben und eine Menge Erkenntnisse sammeln. Und da ich Geburtstag habe, möchte ich dieses Geschenk mit dir teilen und meine wichtigsten Learnings an dich weitergeben. Denn kostbare Erkenntnisse und wertvolles Wissen sind meiner Meinung nach nur dann weise genutzt, wenn wir sie einander zur Verfügung stellen, damit wir alle davon profitieren können.

Ein Resumee eines 40jährigen wunderschönen und wundervollen Lebens.

Meine Geschichte

Vielleicht hast du schon das Eine oder Andere von mir gehört oder durch meine Blogartikel über mich erfahren. Doch wenn du Lust hast, lade ich dich ein, einen Teil meiner Heilungsgeschichte nachzulesen. Damit du weißt wer ich bin und was meine Geschichte ist. Denn meiner Meinung nach hat jeder Einzelne von uns eine Geschichte, die es wert ist, erzählt zu werden.

Auf dieser Internetseite kannst du unter anderem meine eigene, als auch die Heilungsgeschichten vieler weiterer Menschen in aushttp://ich-habe-mich-selbst-geheilt.de/hg-cora-von-der-heyden.htmlführlicher Form nachlesen und dich von unseren Heilungs-Erkenntnis-Schritten inspirieren lassen.

Klicke einfach auf diesen Link und du gelangst direkt zu meiner Heilungsgeschichte.

Und wenn du lieber PODCAST hörst, kannst du einen Teil meiner Geschichte auf dem wundervollen Podcast „Du bist wunderbar“ von Ilka Brühl hören. HIER gelangst du direkt zum Podcast-Interview.

Meine wichtigsten Learnings

  1. Sei offen und ehrlich gegenüber dir selbst.
  2. Wenn du etwas in deinem Leben verändern möchtest, dann tu es!
  3. Alles steht und fällt mit deiner Entscheidung und deinem Ja oder Nein.
  4. Das Leben bewertet nicht. Es verurteilt nicht und es kritisiert auch nicht. Es gibt kein richtig oder falsch. Das Prinzip des Lebens besteht einzig und allein aus Wachstum, Entwicklung und Ausdehnung.

1. Sei dir selbst gegenüber ehrlich

Warum sollte ich mich anlügen? Warum sollte ich mir selbst etwas vormachen? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass wir alle Verhaltensweisen, Emotionen oder charakterliche Eigenarten in uns tragen, die wir am liebsten in den Schatten des Nichtwahrhabenwollens versenken wollen. Wir bewerten einige unserer Eigenheiten als nicht gut genug, verwerflich und schämen uns gar dafür. Und wenn uns dann im Außen gespiegelt wird, dass wir zum Beispiel etwas „falsch“ gemacht haben, dass wir nach Meinung unseres Gegenübers zu redselig und kommunikativ sind, zu kindisch, zu nett, zu schüchtern, zu wild, zu direkt oder zu „was weiß ich was“ sind, fühlen wir uns allzu schnell schuldig, verurteilen uns selbst und denken, wir sind nicht gut genug und nicht liebenswert, so wie wir sind.

Das Problem ist allerdings, dass wir dann auch nie etwas an diesen ungeliebten Eigenheiten verändern können. Denn wir können nur etwas transformieren, was wir uns auch anschauen und wahrnehmen. Hierbei geht es wohlgemerkt nicht um Kritik oder Selbstverurteilung, sondern um ein objektives und neutrales Beobachten dessen, was ist.

Wir reagieren allzu schnell mit Ablehnung und dementieren sämtliche Behauptungen unseres Gegenübers. Doch wie wäre es, wenn du das nächste Mal ganz bewusst innehältst und dich offen und ehrlich selbst reflektierst, ob an dem Gesagten etwas Wahres dran sein könnte?

Was wäre, wenn du sämtliche Selbstkritik und -verurteilung beiseite lässt und dich fragst: Stimmt das, was diese Person sagt? Bin ich wirklich zu laut, zu leise, zu viel oder zu wenig? Und was geschieht, wenn ich mir selbst diese vermeintliche Schwäche eingestehe? Was ist, wenn ich mir selbst erlaube, gerne viel in die Kommunikation zu gehen, auch wenn es andere vielleicht nicht gutheißen? Was ist, wenn ich mir selbst erlaube, eine zurückhaltende Natur zu sein? Was ist, wenn ich mir selbst zugestehe, dass ich klein, groß, dick oder dünn bin? Was ist, wenn ich mir selbst erlaube, so sein zu dürfen, wie ich bin? Bedingungslos! Was ist, wenn ich mir selbst erlaube, liebenswert zu sein, genau so wie ich bin?

Diese offene und ehrliche Selbstbetrachtung und Selbstakzeptanz hat mich um einiges entspannter werden lassen. Ich weiß um meine Stärken, aber auch um meine vermeintlichen Schwächen. Und es gibt nichts, wofür ich mich schämen müsste. Ich bin wie ich bin. Ich weiß wer ich bin. Und so wie ich bin, bin ich ok.

2. Veränderung beginnt immer bei dir

Wie oft sehen wir uns schwierigen Lebensumständen gegenüber und sind verzweifelt, weil wir vermeintlich nichts daran ändern können, hilflos und machtlos sind und uns scheinbar als Opfer in unser Schicksal ergeben müssen?

Das ist eine der größten Transformationen, die ich in den letzten Jahren in meinem Leben machen durfte. Was auch immer in deinem Leben geschehen ist oder momentan an Umständen da sein mag – du hast die Macht und die Fähigkeit etwas zu verändern! Ich dachte jahrelang, ich könne in meinem Leben nie wirklich glücklich werden, da mir eine Familie im klassischen Sinne mit Mutter und Vater fehlt. Erst wenn mein Vater seinen Kontaktabbruch aufheben würde, könne ich wieder Freude in mein Leben lassen.

Das ist natürlich eine fatale Überzeugung. Denn damit gebe ich die komplette Macht über das Glück und die Freude in meinem Leben nach außen in die Hände eines anderen Menschen. Mein Mann sagte vor einigen Jahren einen weisen Spruch zu mir, den ich mir bis heute gemerkt habe, weil er so wertvoll ist: „Warum gibst du dieser Person soviel Macht über dein Leben?“. Ja, warum eigentlich?

Wenn wir etwas in unserem Leben verändern wollen, dann liegt es an uns, etwas zu verändern. Wir versteifen uns jedoch allzu oft darauf, nur ein ENTWEDER, ODER zu sehen. Doch was wäre, wenn wir aus dem ODER ein UND machen?

Aus einem „Ich kann nicht glücklich sein, WEIL ich von meinem Vater verstoßen wurde“ ein „Ich kann glücklich sein, OBWOHL ich von meinem Vater verstoßen wurde“. Ich kann eine traumatische Kindheit erlebt haben UND kann im Hier und Jetzt glücklich sein. Dieses UND, OBWOHL und TROTZDEM beginnt bei uns selbst. Wir selbst sind der Motor der Veränderung.

Es geht darum sich wieder darüber bewusst zu werden, dass wir selbst die Macht haben etwas zu verändern und dass wir nicht klein und hilflos einer Situation ausgeliefert sind oder gar Opfer unserer Lebensumstände sind. Wir sind mächtige und kraftvolle Wesen und wir können etwas verändern!

3. Sag JA

Dieses Learning ist eng mit dem vorherigen Punkt verbunden. Denn der nächste logische Schritt liegt natürlich darin, JA zur Veränderung zu sagen. Und dazu gehört mehr als nur ein Wort. Ein JA zur Veränderung bedeutet, die nötigen Schritte zu gehen, die längst überfälligen Konsequenzen zu ziehen und die prinzipielle Bereitschaft, uns selbst, unser Leben und alles was sich darin befindet mit anderen Augen zu betrachten.

Wir sagen immer: „Nein, das ist nicht möglich. Nein, das kann nicht gehen. Nein, solange xyz so und so ist, kann dieses oder jenes nicht sein.“. Und hier möchte ich dich von ganzem Herzen dazu ermutigen, JA zu sagen! Ja, es ist möglich, obwohl gerade alles so schwierig und ausschichtslos scheint. Ja, es kann auch anders funktionieren. Ja, es kann sein, auch wenn die Umstände nicht gerade leicht sind. Erlaube dir wieder anders zu denken. Erlaube dir Lösungen und Möglichkeiten zu finden, die du bisher nicht für möglich gehalten hättest.

Alles steht und fällt mit deinem Mut, JA zu sagen. JA zu dir selbst. JA zur Veränderung. JA zum Leben. JA zum Glücklichsein. JA zur Liebe. JA zur Vergebung. JA zur Bereitschaft neue Wege zu gehen. JA zum Vertrauen. JA zur Dankbarkeit. JA zur Freude und zum Lachen. JA zu allem was war, was ist und was sein wird.

Sage JA! Und du wirst in deinem Leben kein Nein mehr finden.

4. Das Prinzip des Lebens

Geburt, Wachstum, Höhepunkt, Verfall, Tod und alles wieder von vorne. Wir neigen dazu, die einzelnen Stationen des Lebens zu bewerten und das eine dem anderen vorzuziehen. Doch im Leben gibt es kein richtig oder falsch, kein besser oder schlechter, kein oben oder unten, keine Schuld, keine Kritik und auch keine Bewertung. Das Prinzip des Lebens besteht darin, dass das Leben einfach lebt. Die Lebensenergie ist in stetem Wandel und im Fluß.

Und dem Leben ist eben dieser Zyklus von Aufbau und Abbau, Geburt, Tod, Verwandlung und erneutem Leben zu eigen. Überall in der Natur können wir dieses Lebensprinzip erkennen. Die Bäume schlagen im Frühjahr aus und erwachen zu neuem Leben. Sie tragen Früchte die im Herbst geerntet werden, um dann alles wieder loszulassen, über den Winter zu sterben und im Frühjahr erneut wieder auszuschlagen. Und jeder einzelne Teil dieses wundervollen Systems ist Teil des Lebens.

Dieser gesamte Ablauf, der Zyklus, diese Wellen – DAS IST DAS LEBEN. Es ist ohne Anfang und ohne Ende. Das Leben lebt. Es dehnt sich aus. Es will wachsen. Das Leben weitet unaufhörlich seine Grenzen und wächst ständig über sich selbst hinaus. Das ist das Prinzip des Lebens. Und diese Lebensenergie ist allen Lebewesen und somit auch uns selbst zu eigen. Wir alle sind Ausdruck purer Lebensenergie. Wir alle sind umgeben von Leben, von Veränderung, von Wachstum und Entwicklung und sind selbst Leben.

Da mich das Prinzip des Lebens so sehr fasziniert und ich für mich darin tiefe Erkenntnisse über den Sinn des Lebens gefunden habe, möchte ich diesem Thema einen separaten Blogartikel widmen, der in Kürze erscheinen wird.

Denn wenn wir das Prinzip des Lebens wirklich verstanden haben, können wir das Leben von einer ganz anderen Position genießen und GANZ EINFACH SEIN.

Und was sind meine Grundpfeiler und mein Antrieb, warum ich tue, was ich tue?

Ich möchte ein Bewusstsein schaffen für die (Selbst-)Liebe, deine Spiritualität und dein wahres Sein. Ich möchte Lebensfreude wecken, dein Licht entzünden und dir helfen, in dir die Heilung, den Frieden und die Liebe zu finden, nach der du dich bereits so lange sehnst. Für eine bessere Welt. Für dich. Für uns. Weil wir es wert sind und verdient haben, geliebt zu werden und glücklich zu sein.

Ganz ♡ Einfach ♡ Sein
Heilung beginnt, wenn die Liebe in dir erwacht.
Alles Liebe für dich.

Cora von der Heyden

Ich freue mich dir einen Teil meiner Erkenntnisse zur Verfügung stellen zu dürfen, denn auch das entspricht dem Prinzip des Lebens: wir dienen einander um zu wachsen und uns weiterzuentwickeln.

Wenn du dir von mir eine persönliche Begleitung wünschst, melde dich gerne bei mir zu einem kostenlosen Beratungsgespräch. Ich freue mich darauf, diese Reise mit dir gemeinsam anzutreten. HIER kannst du dich über mein Leistungsangebot informieren.

HIER geht’s zum E-Mail Kontaktformular.​

Tel. 08374 – 5891775

Schreibe mir gerne deine Meinung und/oder eigenen Erfahrungen zu dem Thema in die Kommentare oder tausche dich mit mir auf Instagram und/oder Facebook aus. Was sind deine bisherigen Lebens-Erkenntnisse und Weisheiten?

Foto: Mathias Wild

Erhalte mein GRATIS E-Book Ganz❊Einfach❊Sein
Ich bin damit einverstanden, dass meine persönlichen Daten übertragen werden an MailChimp ( more information )
Lass dich von mir inspirieren, melde dich für den ❊Universal Flow Letter❊ an, erhalte als Willkommens-Geschenk mein GRATIS E-Book und lerne, wie du in 5 Schritten dein Leben zum Positiven verändern kannst.
Mit deinem Eintrag bekommst du 1x wöchentlich meinen Universal Flow Letter mit Beiträgen rund um die Themen Körper, Geist & Seele, Inneres Kind, Spiritualität und ab und an einen Hinweis zu meinen Angeboten. Du kannst deine Einwilligung zum Empfang der E-Mails jederzeit widerrufen. Dazu befindet sich am Ende jeder E-Mail ein Abmelde-Link. Mehr Informationen erhältst du in meiner Datenschutzerklärung.

0 Kommentare zu “#47 Hurra! 40 Jahr, wunderbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GRATIS E-Book
Ganz❊Einfach❊Sein

Lass dich von mir inspirieren.
Erhalte für deine Anmeldung zum

❊Universal Flow Letter❊

als Willkommens-Geschenk mein GRATIS E-Book und lerne, wie du in 5 Schritten dein Leben zum Positiven verändern kannst.

 

Hier kannst du dich anmelden.